Der Mensch
Akupressurpunkte
Anatomie
Augen
Blut
Chakras
Chakras 2
Chakras 3
Chakras4
Chakras besondere
Chakras Erde
Chakras neu
Chakras und Elemente
Chakras 4 Tiere
Embryo
Frequenzen
Füße
Füße 2
Gehirn
Gehirn 3
Gesicht
Gedanken
Hand
Herz
Knie
Kopf
Kundalini
Leber
Lymphsystem
Meridiane
Meridiane2
Maße
Mensch und Universum
Mund
Nadis
Ohr
Organe allgemein
Reflexzonen
Rücken
Schilddrüse
Schmerzen
Stimme
Zirbeldrüse
Zähne
Zähne 2
Zähne 3
Zunge
Chakras neu
8ChakrasAbs

Die drei neuen Chakren, die unser Bewusstsein erhöhen
Meister Kirael, durch Kahu Fred Sterling / Übersetzung: Meike Westphal.


KIRAEL: Heute werde ich über die drei neuen Chakren sprechen. Die drei neuen Chakren befinden sich über eurem Kopf und sind gold, perlfarben oder perlfarbene Essence und blau/grün. Im Moment wird dieses magische Hinzufügen zu eurem Chakra System euch vielleicht vor einige Herausforderungen, was das Gedächtnis angeht, stellen. Ihr werdet euch vielleicht nicht erinnern, wo eure Autoschlüssel sind oder schließlich wo ihr das Auto stehen gelassen habt. Einige von euch werden sich morgens beim Aufstehen vielleicht ein wenig so fühlen, als würdet ihr den Halt verlieren oder als würdet ihr ab und zu den Verstand verlieren. Euer Gedächtnis versagt nicht und ihr verliert weder den Halt noch euren Verstand. Vielmehr verbinden euch die neuen Chakren mit eurem ätherischen Geist, dem Omni Gehirn, und das Omni Gehirn versucht die Informationen in eurem lokalen Gehirn zu speichern.

Eure Aufgabe ist es, euch dieser Reise bewusst zu sein und eure Gedanken über das, was euch passiert zu verändern.

Euer Gedächtnis wird nicht versagen, es sei denn ihr sagt, dass es versagt. Wenn ihr also denkt, ihr könnt euch nicht erinnern, wo ihr eure Autoschlüssel gelassen habt, sagt nicht, "Ich kann mich nicht erinnern, wo ich meine Autoschlüssel hingelegt habe". Stattdessen sagt, "Ich werde genauer nach den Autoschlüsseln gucken".

Wenn ihr sagt, dass ihr irgend etwas nicht erinnern könnt, dann seid ihr nicht dem jetzigen Moment. Bleibt in dem Moment und diese drei neuen Chakren werden den Prozentsatz der Gehirnkraft, die ihr nutzt, auf 20 bis 25 Prozent erhöhen, im Vergleich zu lediglich 10 Prozent ein Jahr zuvor.

Versteht, dass mehr von eurer Energie in euer Gehirn geht und es von Tag zu Tag mehr belebt.

Im Wesentlichen überwältigt die Kraft eures Gehirns gerade den Rest eures Körpers. Das Gefühl der Überwältigung des Körpers wird aber nicht bleiben. Seid euch einfach nur bewusst, dass es passiert. Wenn ihr euch also ein bisschen aus der Mitte gekommen fühlt oder als ob eure Gliedmaßen nicht so stark sind wie sie sein könnten, seid nicht besorgt. Seid euch einfach nur bewusst was wirklich passiert.

Ihr könnt damit weitermachen zu sagen, "Mir wird schwindlig" oder "Ich habe vergessen wo meine Autoschlüssel sind" und die Dinge werden nur schlimmer werden, oder ihr könnt solchen Gedanken keinen Glauben schenken und damit arbeiten was auch immer gerade die Situation ist und die Dinge werden sich bessern.

Mit dem Bewusstsein was geschieht, werdet ihr nicht denken, "Oh, mein Gott, mir wird schwindlig, wenn ich aufstehe. Das ist sehr schlecht. Mir geht es die ganze Zeit immer schlechter." Diese Gedanken werden aus eurem Geist verschwinden. Ihr werdet in der Lage sein, diese Gedanken durch Gedanken wie, " Das ist eines dieser kleinen Dinge, die Meister Kirael gesagt hat" zu ersetzen. Das ist mein Körper, der sich anpasst und das ist perfekt. Diese Gedanken werden helfen, das, was im Körper passiert umzuwandeln. Ihr könnt alles verändern, indem ihr euren Geist verändert. Eure Kraft ist in eurem Geist. Ihr könnt alles tun was ihr wollt und ihr könnt euren Geist dafür benutzen, dies zu vollenden. Es ist eure Wahl.

Kümmert euch um eure eigene Reise und verbringt keine Zeit damit irgendeines anderen zu kommentieren. Auf dieser ganzen Reise geht es um euer Bewusstsein zu verstehen was mit eurem Körper passiert und zu wissen was ihr wollt und es dann zu tun.


Die drei neuen Chakras

Jetzt, wo ihr versteht was in eurem Körper als Ergebnis dieser neu hinzugefügten Chakren passiert, möchte ich mich auf die neuen Chakren selbst konzentrieren. Wie ich vorhin gesagt habe, sind die drei neuen Chakren gold, perlfarben oder perlfarbene Essence und blau/grün.

Das goldene Chakra ist direkt über eurem Kronenchakra und ist in euer Omni Gehirn gewoben, die verbindende Kraft zwischen allen vier Körpern.

Ihr könnt euch darin üben, diese neuen Chakra zu nutzen, indem ihr während ihr meditiert euer Höheres Selbst ruft. Wenn ihr euer Höheres Selbst ruft, werdet ihr einen Nebel aus goldenem Licht sehen, der in euch hinein fließt. Während dieser Nebel aus Licht in euch hinein fließt, lauscht mit eurem Gefühl, nicht mit euren Ohren. Wenn ihr mit euren Ohren horcht, werdet ihr nichts hören. Ihr werdet fühlen, vielmehr als zu hören, was euer Höheres Selbst euch zu sagen hat. Eure Reise wird er-leuchtend (Anm.: er-leuchtend, englisch in-lightened, ist ein Wort von Meister Kirael geprägt, das bedeutet "mit Licht erfüllt sein") sein, während ihr langsam die Prana Energie durch euer Gehirn, hinein in eure Zirbeldrüse, einatmet. Macht dies für drei bis sechs langsame, tiefe Atemzüge, so tief, dass ihr langsam ausatmet, den ausgehenden Strom eures Atems kontrollierend. Ihr werdet schließlich ausgelassen werden aufgrund all dieser Energien, die in euer Gehirn kommen und von dort durch euer System in den Körper getragen werden. All euer bewusstes Gewahrsein wird in diese Reise eingebunden sein.

Als nächstes, das Chakra der perlfarbenen Essence ist das führende Element für alles Licht, das in eure Person hineinkommt. Die perlfarbene Essence ist eure wahre spirituelle Essence. Wenn ihr euch sehen könntet, so wie ihr wirklich seid, würdet ihr die perlfarbene Essence sehen, nicht den physischen Körper, den ihr jetzt seht. Der physische Körper ist eine Illusion. Er ist das, was ihr kreiert habt, um auf diese Reise zu gehen, aber ihr seid nicht euer Körper. Ihr habt alle gehört, dass Meister Jesus zu irgendeinem Zeitpunkt auf die Erdebene zurückkehren würde. Ihr denkt, er wird in seinem Körper kommen, aber das wird nicht passieren. Meister Jesus, Buddha, Lady Kuan Yin, all die großen Meister, die in diese Reise kommen, werden dies in der wundervollen perlfarbenen Essence tun.

Jetzt wende ich mich dem blau/grünen Chakra zu, einem Gewinner von Anfang an.

Gegenwärtig habt ihr euer grünes Chakra, welches eure Liebe ist und euer blaues Kehlchakra, welches eure Wahrheit ist, aber das neue blau/grüne Chakra ist die Wahrheit aller Wahrheiten, da es mit dem Herzen verwoben ist. Ihr könnt durch dieses Chakra nicht sprechen, ohne dass ihr in Wahrheit seid. Wenn ihr denkt, "Ich werde das prüfen, indem ich eine Lüge durch dieses Chakra erzähle", werdet ihr feststellen, dass die Lüge nicht durch dieses Chakra kommt. Sie wird darunter oder sogar darüber herauskommen, aber sie wird nicht durch dieses Chakra hindurch kommen, da in diesem Chakra nur die höchste Wahrheit Platz hat.

Das ist nur ein Leitfaden für diese neuen Chakren.

Q: Wie alt sind diese Chakren und wie benutzen wir sie?

KIRAEL: Chakren drehen sich durch euch, die wahrscheinlich, Minimum, rund zehntausend Jahre alt sind. Ihr habt dieselben Chakren unabhängig davon wie häufig ihr in einen Körper gekommen seid. Euer Bewusstsein eurer Reise hängt von dem Chakra System ab, das euch zusammenhält. Ihr werdet dieselben Chakren haben, die ihr jetzt habt, bis ihr durch den Bewusstseinswandel hindurch geht, an welchem Punkt eure unteren Chakren in dem grünen Herzchakra aufgenommen werden. Zu dieser Zeit wird euer Herzchakra euer Basischakra sein.

Euer aktuelles Kehlchakra, welches euer Wahrheitschakra ist, ist nichts womit man spielt. Seid euch eurer Wahrheit während einhundert Prozent der Zeit bewusst. Wenn ihr euer Wahrheitschakra dafür benutzt, eure Wahrheit auszusprechen, wird alles was zu euch kommt in Wahrheit sein. Wenn ihr anderen die Unwahrheit sagt und sie mit ihrem Kehlchakra arbeiten, werden sie diese Unwahrheit heraus hören. Wahrheit ist das erste und wichtigste Prinzip der 10 Prinzipien des bewussten Erschaffens. Seid euch bewusst, dass es bei dieser gesamten Reise um eure Wahrheit geht. Wenn ihr in eurem gegenwärtigen Chakra System vom Herzen durch das Kehlchakra sprecht, kommt eine Fülle von Liebe aus euch heraus. Wenn ihr wütend werdet während ihr von dem grünen Herzenslicht aus sprecht, stoppt was ihr dabei seid zu sagen, nehmt einen Atemzug und sprecht erneut. Ihr seht, wenn ihr irgend etwas in Wut sagt, kommt es nicht in Wahrheit raus. Es kann nicht in der Wahrheit sein. Ihr sagt, "Das ist nicht schön, Meister Kirael, denn ich möchte mit Leuten wütend werden, weil sie mit mir wütend werden". Nun, dann seid wütend, aber seid euch bewusst, dass euere Worte mit Unwahrheit erfüllt sind.

Nach der Einführung der neuen Chakren werdet ihr nicht mehr nur mit euren physischen Ohren hören. Ihr werdet außerdem mit eurem Vier-Körper-System, eurem Bewusstsein hören. Das Vier-Körper-System hat sozusagen seinen eigenen Satz an Ohren.

Lernt ständig eure Wahrheit zu sprechen und umso mehr Wahrheit werdet ihr hören. Mit eurem Vier-Körper-System zu hören und konstant eure Wahrheit auszusprechen, kann für andere um euch herum eine gefährliche Sache sein, denn ihr werdet wissen, wenn irgend jemand anderes die Unwahrheit sagt.

Ihr werdet nicht genau wissen was die Unwahrheit ist, aber ihr werdet euch ihrer bewusst sein, weil sie nicht mit eurem Körper in Resonanz geht.

Während diese neuen Chakren sich an ihren Platz bewegen, werdet ihr euch daran gewöhnen, wie die neuen Chakren arbeiten und ihr werdet eine Wahrheit und eine Unwahrheit umgehend erkennen.

Alle Chakren sind in euch gewoben, eingeschlossen die purpurnen oder violetten Stränge und je mehr ihr sie nutzt, umso mehr werdet ihr im Einklang sein mit ihrer Verwendung.

Q: Wie werden diese Chakren in der vierten Dimension, der Dimension der Gedanken, arbeiten?

KIRAEL: Diese neuen Chakren werden eure Reise in das vierte Licht fördern. Gedanken sind das, worum es auf dieser ganzen Reise geht. Gedanken sind durch euren ganzen Körper gewebt.

Indem ihr mit den neuen Chakren arbeitet während ihr in das Gedankenreich eintretet, werdet ihr euch eurer Reise bewusst werden. Ihr werdet wahrnehmen, dass ihr klüger werdet, aber genauer gesagt, werdet ihr mehr erinnern.

Euer Omni Gehirn wird in seiner Fülle erwachen und sich selbst in eure Reise drängen. Ihr werdet neue Kräfte und neue Verständnisse erlangen.

Wenn ihr den emotionalen Bereich betretet, werdet ihr bemerken, dass ihr auf eine kraftvollere Weise liebt.

Wenn ihr jemanden bedingungslos liebt, versteht ihr Liebe über eure kühnsten Träume hinaus.

Heute ist bedingungslose Liebe normalerweise der Beziehung zwischen Eltern und Kind vorbehalten.

Mit den neuen Chakren werdet ihr euch gegenseitig bedingungslos lieben, ohne Rücksicht auf die Natur eurer Beziehung. Ihr werdet euch ansehen und sagen, " Wow, das war Wahrheit/Liebe über meine kühnste Träume hinaus. Ich bin so dankbar."

Schließlich wird der physische Körper er-leuchtet.

Mit der Einführung dieser neuen Chakren werden ihr einen leichteren Körper haben und jedermanns Gewicht wird reduziert, nicht weil ihr dünn sein müsst, sondern weil ihr euch zu einem mehr natürlichen Bewusstseinszustand hinbewegt.

Ihr werdet euch leichter fühlen und es auch sein.

Wenn ihr es wirklich mögt, schwer zu sein, könnt ihr das Gewicht später wieder erlangen, aber ich denke nicht, dass ihr das werdet, denn euer vollständiger Körper verändert sich in dem vierten Licht. Auch wenn ich den physischen Körper als Beispiel benutze, alle vier Körper werden sich in dieser Reise der neuen Chakren und des vierten Lichtes verändern. Alles in der vierten Dimension wird er-leuchtet.

Q: Was kann ich von den neuen Chakren und der Aktivierung der zusätzlichen DNS Stränge erwarten?

KIRAEL: Ob ihr nun durch den Wandel hindurch geht oder nicht, ihr werdet neue DNS Stränge erhalten. Wie diese Stränge hereinkommen ist Teil der Reise.

Sagen wir, dass ihr bis zu sechs DNS Stränge habt. Wenn ihr in den vierten Strang der DNS und darüber hinaus gelangt, wird eure Reise kraftvoller werden. Wenn die Stränge anfangen zu schwingen, werdet ihr verwirrt sein, ob es der vierte oder der sechste Strang ist, der schwingt, denn die Stränge kommen immer paarweise. Die meisten von euch werden bemerken, wenn eure zusätzlichen DNS Stränge beginnen zu schwingen, da ihr spüren werdet, dass euer Bewusstsein sich verändert, stärker wird.

Jeder Spirituelle weiß, dass etwas in euch passiert, das ihr nicht verstehen könnt. Ich habe in meinen eröffnenden Worten erwähnt, dass ihr ab und zu Dinge vergessen werdet.

Das passiert aufgrund dessen, was ihr während der Einführung dieser neuen Chakren in das Chakra-System erlebt.

Ihr erhaltet Downloads an Informationen, die ihr nie zuvor gehört habt.

Wenn ihr meint, dass diese Downloads eure Denkprozesse nicht sprengen werden, denkt noch einmal darüber nach.

Wenn in euch sechs Stränge der DNS schwingen, werdet ihr nicht verstehen, welche Informationen sie aussenden. Ihr werdet nicht verstehen, was die Stränge euch mitzuteilen versuchen, weil euer Gehirn diese Informationen noch nicht handhaben kann. Es ist schwer, Informationen festzuhalten, die ihr nicht verstehen könnt. Wenn ihr also diese Downloads erhaltet, schreibt sie auf und hinterfragt sie nicht. Tragt ein Buch, einen kleinen Computer oder etwas anderes bei euch, so dass ihr Notizen machen könnt.

Wenn ihr denkt, "Photonen Atmung war auf 8.654 berechnet", schreibt es auf. Später, wenn ihr durch eure Reise geht und ihr denkt etwas über Prana Atmung, die auf 8.654 berechnet wird, werdet ihr sagen, "Oh mein Gott, das ist die Nummer, die ich aufgeschrieben hatte".

Es werden sich nicht nur eure Chakren verändern, sondern euer physischer Körper wird wahrscheinlich rund acht DNS Stränge erreichen. Euer Körper wird bekommen, was immer er braucht, um die Reise zu unternehmen. Jetzt, wenn ihr sechs Stränge habt, sind sie wahrscheinlich nicht vollständig in eure Körperprozesse involviert. Der Körper versucht, sie einzubinden, aber er ist nicht erfolgreich, weil ihr trainieren müsst. Euer Körper muss gestärkt werden. Körperliches Training wird der Aktivierung der zusätzlichen DNS Stränge förderlich sein.

Q: Wie alt ist das Chakra System und wie werden wir die neuen Chakren nutzen?

KIRAEL: Die Chakren sind das älteste Systems eures Lichts. Ihr bringt diese Chakra System in jede eurer Lebenszeiten mit. Ihr hängt euer Chakra System nicht an einen Haken, wenn ihr sterbt. Die Erdebene ist der einzige Platz, an dem ihr eure Chakren nutzen könnt. Als ihr mit eurem aktuellen Chakra System herkamt wusstet ihr genau wofür es da war und was ihr mit den verschiedenen Chakren tun würdet. Wie auch immer, ihr habt keine Erfahrung mit den neuen Chakren und so fragt ihr euch wie ihr diese nutzen werdet.

Auf eurer Reise mit den neuen Chakren geht es um Bewusstsein. Die neuen Chakren sind dafür angelegt, euer Bewusstsein zu erhöhen. In der Regel halten die Chakren mehr als nur die Photonenenergie. Sie tragen alles was ihr auf dieser Reise machen möchtet. Eure Chakren sind in einem konstanten Zustand der Bewusstheit.

Ihr könnt lernen, Zugang zu der Energie in den Chakren zu erlangen. Nur ein paar Tage zuvor habe ich einige Leute gelehrt wie man in einen Teil des Chakra Systems, diese Lichtessence, gelangt, die Partikel herausholt und sie öffnet. Wenn ihr wahrnehmt wie sich diese Partikel öffnen, werdet ihr ein Bild sehen. Es mag euch zuerst Angst einjagen, da es nicht Teil eurer Welt ist, aber die Information in ihm wird euch in Erstaunen versetzen.

Jetzt gerade denkt ihr alle, "Ich werde das machen. Ich werde das jetzt gleich machen." Nun, wir werden sehen was passiert, aber ich denke nicht, dass ihr es tun werdet. Es spielt keine Rolle, denn die Veränderung wird sowieso geschehen.

Wenn ihr wissen wollt, was mit dem neuen Chakra System zu tun ist, dann seid euch des purpurfarbenen Chakras bewusst. Falls ihr jemals ein Foto von euren Chakren habt machen lassen, habt ihr vielleicht ein purpurfarbenes Licht gesehen. In dieser kleinen Kugel aus purpurfarbener Energie habt ihr alles über eure vergangenen Leben und euer aktuelles Leben gespeichert. Geht in dieses purpurfarbene Licht und ihr werdet etwas über eure neuen Chakren lernen.

Q: Sind die Chakren im Inneren des Körpers?

KIRAEL: Der gesunde Menschenverstand wird euch sagen, dass die Chakren nicht im Inneren des Körpers sind. Sie passen nicht in den Körper .

Zum Beispiel, ist nur euer aktuelles Basischakra, welches rot ist und euch erdet, mit eurem Körper verbunden. Es fließt rauf und runter. Manchmal ist es unten um eure Knie herum lokalisiert und dann oben um die Mitte eurer Taille herum und so weiter und so fort.

Die drei neuen Chakren sind ebenfalls außerhalb von euch, stattdessen über eurem Kopf, über eurem Geist. Alle drei Chakren arbeiten jetzt permanent mit euch, aber ihr könnt sie nicht sehen und viele von euch wissen nicht einmal, dass sie da sind.

Euer Gehirn mag arbeiten, um etwas bestimmtes zu tun, aber ihr werdet feststellen, dass ihr es nicht tun könnt, daher werdet ihr euren Kopf von Zeit zu Zeit schütteln, da er sich irgendwie nicht richtig anfühlt. Das liegt daran, dass eure neuen Chakren mit euch arbeiten, um ein neues Bewusstsein hereinzubringen.

Q: Eine Menge Lichtarbeiter haben zur Zeit Probleme mit Geld und der Gesundheit. Worauf sollten wir achten, um positiv zu bleiben, und stehen diese Probleme im Zusammenhang mit den neuen Chakren?

KIRAEL: Die neuen Chakren kreieren diese Sorgen nicht. Geld, Beziehungen und Gesundheit sind die drei grundlegenden Themen mit denen die Menschen sich eingehend beschäftigen.

Die neuen Chakren werden euch helfen, eure Gedanken hinsichtlich dieser Probleme zu verändern.

Zum Beispiel, wenn ihr jemanden kennt, der sich im Kampf mit einer Krankheit befindet, dann wird das neue Chakra System euch helfen, euch zu erinnern, gegenwärtig zu bleiben. Wenn ihr denkt, dass ihr diese Person durch den Tod verliert und ihr betrauert seinen oder ihren Verlust, bevor es passiert, dann wird euer bewusster Geist dort nicht mit euch hingehen.

Das heißt, ihr erfindet das alles nur. Ihr werdet in die Illusion von etwas vertieft sein, was im Moment nicht real ist. Euer neues Chakra System wird euch dies bewusst machen.

Nehmt Geld, als weiteres Beispiel. Geld ist eine Illusion, ein Mittelpunkt eurer Realität, das nur existiert, weil ihr glaubt, dass es das tut.

Geldprobleme existieren, weil ihr sie braucht. Ihr fragt, "Was meinst du, ich brauche Geldprobleme? Ich möchte keine Geldprobleme haben." Nun, sogar in der dritten Dimension, wenn ihr wirklich über eure Geldprobleme hinwegkommen wollt, würdet ihr darüber hinwegkommen (Anm. d. Übersetzerin: Sich darüber hinaus entwickeln). Geld ist kein fester Gegenstand in dieser Dimension. Es ist nicht einmal eine Realität. Es ist ein Fokus eurer Realität der über das Geld an sich hinausgeht. Ihr könnt Geld zu jeder Zeit haben, wenn ihr es benötigt. Es liegt an euch. Ihr sagt, "Nun, mein Gott, wenn ich Geld haben kann, dann werde ich es haben." Nun, erlangt es, wenn ihr wollt. Ihr könnt das Geld haben, aber ihr müsst wissen, was zu tun ist, um es zu bekommen. Ihr müsst eure Gedanken ändern und dann tun was nötig ist. Erinnert euch gegenwärtig zu bleiben, und das neue Chakra System wird euch helfen, eure Gedanken zu verfeinern, so dass ihr euch euren Geldproblemen aus einer mehr er-leuchteten Sichtweise zuwendet.

All eure Probleme – Geld, Gesundheit, Beziehungen, werden mit einer kleinen Hilfe von euch in Ordnung kommen.

Q: Wie sollte ich mit diesen drei neuen Chakren arbeiten, um sie mehr und vollständiger zu er-leuchten oder zu aktivieren?

KIRAEL: Mache diese Übung: Setzte deine Sinne etwas herab, aber schlafe nicht ein. Schließe deine Augen und mache diese Reise, mein Freund. Sieh diese drei Chakren ungefähr acht Zentimeter über deinem Kopf, 2,5 Zentimeter Raum zwischen ihnen. Ziehe einen Prana Atemzug, der die Photonen trägt, durch die drei Chakren. Bringe die Energie durch das Gehirn, in deinen Geist und dann in die Signaturzelle, in deiner Zirbeldrüse.

Dann nimm einen weiteren Atemzug und lasse ihn weiter runterkommen, durch deinen Körper und gucke, ob du dieses sausende Gefühl, das sich in deinem Körperprozess ereignet, spüren kannst.

Wenn du es nicht wahrnimmst, versuche es noch einmal. Es ist eine Übung, die du jederzeit und an jedem Ort machen kannst.

Q: Haben die Kinder, die jetzt geboren werden, die neuen Chakren schon an Ort und Stelle?

KIRAEL: Die neuen Chakren haben sich bei den Kindern, die in den letzten 25 Jahren geboren wurden, schon geöffnet, aber die Neugeborenen und die Kinder, die in den letzten vier oder fünf Jahren geboren wurden, kamen bereits mit den neuen Chakren in ihrem System.

Sie haben die unteren Chakren nicht, da sich ihre ganze Reise um das Erwachen zu diesem neuen Level dreht. Ihre Lehrer werden für einen wirklichen Ritt durchs Leben da sein.

Wenn ihr die neuen Chakra-Muster sehen könntet, würdet ihr erkennen wie wunderschön sie sind und was für wundervolle Dinge in den Systemen dieser Kinder passieren.

Ihr sagt, "Was ist mit den jungen Seelen, die jetzt gerade in diese Reise kommen?" Junge Seelen kommen rein und beten, dass sie diese Reise verstehen können, bevor der Wandel geschieht.

Es wird für sie bestenfalls schwierig werden, aber das ist ein anderes Thema zu einer anderen Zeit.

Q: Viele Leute mögen es, auf Pilgerreise zu heiligen Plätzen, Portalen oder Gitternetzlinien zu gehen. Würdest du etwas zu dieser Art von spiritueller Aktivität sagen und wie es in Beziehung steht zu der Entwicklung unserer Chakren?

KIRAEL: Eine Sorte dieser sogenannten Pilgerreisen ist verbunden mit dem Freiwerden von Haken an heiligen Stätten. Matrix-Haken sind Energien, die tief in der Erde plaziert wurden, als Mittel, um diese drittdimensionale Matrix an ihrem Platz zu halten. Diese Matrix-Haken findet man an heiligen Stätten oder sie haben irgendwo eine heilige Stätte, die mit ihnen verbunden ist.

Der Berg Fujiyama in Japan ist eine heilige Stätte und wie alle heiligen Stätten verlangt er von euch, euch dem Magischen eurer Sinne zu öffnen, um die Haken zu lokalisieren und dann die darin befindlichen Informationen zu enträtseln.

Die neuen Chakren werden bei diesen Bemühungen hilfreich sein. Viele heilige Stätten mehr warten darauf, entdeckt und ihre Informationen entschlüsselt zu werden.

Eure neuen Chakren richten sich gerade aus, um bei dieser Unternehmung zu helfen. An einem Datum in der Zukunft, wird euer Omni Gehirn euer Bewusstsein mit Schwingung erfüllen.

Wenn ihr bereit seid, euer Omni Gehirn in euch aufzunehmen, dann wird es in eurem Leben aktiv werden.

Ihr mögt vielleicht denken, dass ihr mit neuen Informationen verwirrt werden würdet, aber macht euch keine Sorgen. Ihr müsst euch einfach nur bewusst sein, was passiert.

Q: Neuerdings vergesse ich wichtige Dinge und dies beeinflusst meine Arbeit. Was kann ich tun, um mich wach und ganz hier zu fühlen?

KIRAEL: Du hast "Gehirn-Nebel". Praktiziere jeden Morgen deine Prana Atmung und sage dir selbst, dass es dir heute besser geht als gestern. Du brauchst nicht zu wissen, wie es dir besser gehen wird, du musst nur sagen, dass es dir besser gehen wird und dass du wahrnehmen kannst, dass dem so ist.

Praktiziere das unbedingt jeden Morgen, ohne einen auszulassen und nach drei oder vier Tagen wirst du beginnen, den Unterschied zu spüren.

Sei wachsam was du denkst. Dein Verstand ist neblig, weil er sich all den anderen Ebenen des Bewusstseins öffnet.

Es verwirrt den Verstand, wenn ihr über all die Level von dimensionaler Realität nachdenkt, die in euer Gehirn kommen und die ihr nicht verstehen könnt.

Die neue Information kommt durch euer Chakra-System und nimmt Platz in eurem Gehirn ein und

bedrängt dabei euer Gehirn.

Diese ganze Reise dreht sich darum, dass ihr den Mut habt, eure Gedanken zu verändern.

Steht jeden Morgen auf und ohne Unterlass sagt, "Ich fühle mich heute besser, als ich es gestern getan habe", und ihr werden einen kleinen Funken wahrnehmen und denken, "Oh, das hat gewirkt. Es hat wirklich gewirkt. Das ist wirklich großartig."

Das Problem ist, dass ihr es wahrscheinlich nicht jeden Morgen machen werdet. Ihr lasst es sein, und dann kommt der Gehirn Nebel wieder.

Hierbei muss es sich um eine Änderung eures Lebensstils handeln. Macht diese Übung zum Teil eurer täglichen Routine.

Ihr könnt dasselbe auf euren nächtlichen Reisen während des Schlafes machen.

Ihr könnt sagen, "Ich weiß, ich werde im Schlaf reisen und ich möchte weiter gehen, als ich bisher je zuvor gegangen bin. Ich möchte mich außerdem erinnern, wo ich gewesen bin." Es wird passieren, mein Freund.

Bei dieser Reise der neuen Chakren geht es darum, dass ihr auf diese neuen Ebenen des Bewusstseins gelangt. Ich bin ein Meister, dennoch kann ich die Reise des Erwachens der Massen nicht ganz alleine machen. Ich werde Hilfe brauchen. Ich kann nicht jeden erreichen. Ihr könnt mir behilflich sein, indem ihr channeln lernt, so dass ihr diese Informationen in der Gesamtheit in die Welt bringen könnt.

Habt den Mut, diese Reise zu tun, steht in Wahrheit und bewegt euch vorwärts. Wenn ihr den ersten Schritt getan habt und in Wahrheit steht, werdet ihr fortfahren, euch vorwärts zu bewegen, aber wenn ihr etwas sagt oder tut, was nicht mit dieser Reise in Übereinstimmung ist, dann seid ihr fünf Schritte rückwärts gegangen. Das ist die andere Seite dieser Reise.

Die meisten Menschen tun etwas, das sich richtig anfühlt oder sich gut anfühlt, dennoch unterlassen sie es, es zu einem Teil ihres täglichen Lebens zu machen.

Irgendwo entlang des Weges hört ihr auf, es zu tun. Das ist Teil eures gewohnheitsmäßigen Verhaltens eures jetzigen Chakra-Systems und eurer DNA; aber das ist eine andere Geschichte.

Q: Meister Kirael, wenn ich im Schlaf in meinem spirituellen Körper reise, möchte ich nicht zu meinem physischen Körper zurückkehren. Werden die neuen Chakren diese Dynamik verändern?

KIRAEL: Die neuen Chakren werden dir helfen, dich zu erinnern, warum du hier bist und das wird die Rückkehr in deinen Körper wesentlich angenehmer machen. Die Wahrheit ist, sogar jetzt kannst du es nicht erwarten, hierher zurückzukommen, denn du möchtest aufstehen und einen weiteren Tag in dieser Dimension erleben.

Du sagst, "Oh ja, nun, du machst nicht meine Tage durch. Meine Tage sind hart." Das mag richtig sein, aber wenn du am nächsten Morgen erwachst, dann nur, weil du es so willst. Folglich, wenn du also am Morgen aufwachst und du sagst, "Oh Gott, ein weiterer miserabler Tag," ist das nicht wahr und es ist eine schreckliche Sache, die du dir selbst antust. Du bist aufgewacht, genau weil du einen weiteren Tag hier sein wolltest.

Also, etwas zu sagen, das deine Reise hier beeinträchtigt, ist dir nicht dienlich. Du hast diesen Körper ausgewählt, um diese Reise zu unternehmen. Stelle sicher, wenn du von deiner nächtlichen Reise zurückkommst, dass du deinen Körper ehrst, indem du dir bewusst bist, dass du nicht nur gewählt hast, die Reise zu unternehmen, sondern, dass du gewählt hast, sie in diesem Körper zu tun.

Dein sich entwickelndes Chakra-System wird dir bewusst machen wie positiv diese Reise ist. Jetzt schon weißt du auf einer tieferen Ebene worum es auf deiner Reise geht. Das ist es warum, wenn der Schöpfer sagt, "Ich habe einen Platz. Möchte irgendwer zur Erde gehen?" du in der ersten Reihe warst. Du konntest es nicht erwarten, hierher zurückzukommen. Würdest du heute sterben, würdest du sofort wieder in der Reihe stehen und sagen, "Ich bin verfügbar, ich bin verfügbar. Ich werde gehen, ich werde gehen." Du erinnerst dich nur nicht, dass du zurück wolltest.

In deinem Fall, wenn du nachts schlafen gehst, verlässt du diese Ebene des Bewusstseins und gehst zu einem anderen Planeten, in eine andere Zeitzone, in einen anderen Raum. Du kommst schließlich in den Körperprozess zurück und wenn du das tust, dann denkst du, "Oh, mein Gott. Das ist schrecklich." Es ist nicht schrecklich. Du findest es im Moment nur hart in diese Dimension zurückzukehren, weil du nicht durchziehst, was du sagst, was du tun wirst und das macht diese Reise unerfüllt.

Wenn du sagst, dass du etwas tun wirst, dann tue es. Auf diese Weise wirst du nicht das geringste Problem damit haben, in diese Dimension zurückzukehren.

Du hast ein tolles Leben in anderen Dimensionen. Du tust großartige Dinge, dennoch arbeitest du immer noch an der drittdimensionalen Reise.

Also, wenn du das Tor zur Rückkehr zu deinem schlafenden Körper erreichst, anstatt zu sagen, "Oh, Gott, ich hasse diese Reise", verändere diesen Gedanken.

Freue dich, wenn du zum Körper zurückkehrst. Wenn du morgen früh aufstehst, mache einfach deine Reise und genieße sie.

Q: Werden die neuen Chakren mir helfen, mich selbst zu lieben?

KIRAEL: Die neuen Chakren werden die helfen, die Wahrheit zu erkennen und nur in Wahrheit kannst du dich selbst lieben.

Wenn ihr alle lernt, euch heute selbst ein bisschen mehr zu lieben, als ihr es gestern getan habt, dann werdet ihr ein neues Öffnen in eurer DNA bemerken, dass euch und eure Reise bestärken wird.

Eure neuen Chakren werden euch helfen, die Liebe zu euch selbst zu entdecken. Tut in der Zwischenzeit jeden Tag etwas, was ihr nicht tun wollt, aber wisst in eurem Herzen, dass ihr es tun müsst.

Gebt euren Job auf und sucht euch einen neuen. Zieht aus eurer Wohnung aus und sucht euch eine neue. Versetzt euch selbst in die Position, einen Bewusstseinszustand zu haben, in dem ihre eure Ziele erreicht. Ihr werdet kraftvoller sein.

Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit, ist ein Bewusstseinszustand, in dem ihr eure Ziele erreicht. Wahrheit zu praktizieren, bedeutet zu vertrauen. Wenn dein Vertrauen da ist, wirst du deiner Reise vertrauen und du wirst in der Lage sein, dich allem zu stellen, insbesondere dir selbst. Eure neuen Chakren werden euch dabei helfen, aber ihr müsst diese Reise unternehmen.

Niemand ist perfekt. Ihr habt eure eigene Reise, an der ihr arbeitet, dennoch, wann immer andere die Chance erhalten, werden sie euch für ihre Lage verantwortlich machen.

Ihr seid für andere wie ein Korb, in dem sie ihre Schwierigkeiten abladen.

Ihr habt diese große Öffnung über eurem Kopf und andere werfen dort ihren Müll rein, weil ihr es bereitwillig annehmt und es nicht ablehnt.

Seid euch eurer eigenen Reise bewusst. Kennt eure Wahrheit, euer Vertrauen und eure Leidenschaft.

Wenn ihr eure Wahrheit, Vertrauen und Leidenschaft kennt, werdet ihr die drei Cs (Anm. d. Übersetzerin: Dies gilt nur im Englischen. Klarheit, Kommunikation und Vollendung) kennen und die vier Säulen (Gebet, Meditation, Programmierung des Schlafzustandes und Masterminding). (Anm.: Meister Kirael bezieht sich hier auf die Zehn Prinzipien des bewussten Erschaffens).

Beginnt mit der Wahrheit. Sprecht die Wahrheit und die Menschen werden aufhören, euch für ihre Probleme verantwortlich zu machen und ihr werdet lernen, euch selbst genug zu lieben um geheilt zu werden.

Ihr kennt die Wahrheit und ihr wisst, wann ihr euch von der Wahrheit entfernt habt. Ihr wisst außerdem, wenn das passiert, dass ihr die Wahrheit erneut finden müsst.

Wenn ihr hundert Prozent der Zeit in Wahrheit gewesen seid, dann werdet ihr keinen Feind haben. Das ist die Wahrheit. Habt den Mut, es weiterhin zu versuchen.

Q: Als du uns gebeten hast, unsere Augen zu schließen, fühlte ich, dass sich meine Chakren vor neigten und ich konnte keine Mitte finden. Wie können wir Balance kreieren, während wir die drei neuen Chakren willkommen heißen und in uns aufnehmen?

KIRAEL: Nun, ich werde deine Frage beantworten, aber einige von euch werden sagen, "Wow, das macht Sinn" und dann werdet ihr nicht beachten, was ich gesagt habe.

Die dritte Dimension ist das Produkt eurer Phantasie. Also, wenn ihr das, was in eurem Körper vor sich geht, nicht mögt, dann müsst ihr in euren Geist gehen und es verändern. Ihr könnt zum Arzt gehen und Tabletten bekommen oder ihr könnt die Balance erschaffen, nach der ihr euch sehnt, indem ihr eure Gedanken verändert.

Ihr könnte die Balance erschaffen, indem ihr euch eurer Disbalance bewusst seid und sagt, "In Ordnung. Bringe es in die Mitte." Glaubt mir, es wird sich zur Mitte bewegen. Stattdessen sagt ihr, "Das fühlt sich nicht richtig an. Ich fühle mich wackelig." Es fühlt sich nicht richtig an, weil es nicht richtig ist. Eure Chakren passen sich an. Wisst das und ermutigt sie, Balance zu finden.

Die neuen Chakren bewegen sich in diese Reise, sie passen sich permanent an, bis sie ganz ausgerichtet sind. Wenn ihr euch wacklig fühlt und ihr sagt, "Oh, Gott, das muss einfach weggehen ," wird es schließlich weggehen.

Auf der anderen Seite, versucht zu sagen, "Oh, schnappe es gleich da. Jetzt richte es aus." Es wird sich selbst viel schneller ausrichten.

Seid euch eurer Reise bewusst und was eurem Körper nach der Einführung dieser neuen Chakren passiert.

Erinnert euch, euch selbst zu ertappen, wenn ihr etwas sagt oder denkt, was nicht zu der Ausrichtung passt. Ihr könnt alles verändern, wenn ihr euch eurer Gedanken bewusst seid und sie verändert, wenn sie euch nicht dienlich sind. Das ist es, worum es auf dieser Reise geht.

Q: Würdest du über Splitter sprechen und was der leichteste Weg ist, sie hereinzuholen?

KIRAEL: Splitter sind Energie Downloads eures Höheren Selbstes. Ihr könnt euch auch an sie gewöhnen. Die meisten von euch erhalten rund alle fünf Tage Splitter mit dem sich wandelnden Chakra-System. In der Vergangenheit konnten fünf Monate oder sogar fünf Jahre zwischen den Splittern vergehen. Für die meisten von euch werden die Splitter, die jetzt kommen, vermutlich in euren Chakren stecken. Sie werden sich schließlich in eurem Körper ausgleichen.

Wenn das Höhere Selbst sagt, "In Ordnung, du kannst zwei Splitter mehr in deinem purpurfarbenen Chakra aufnehmen," dann hast du in dieser Angelegenheit keine Wahl. Du wirst zu diesem Zeitpunkt nur zwei Splitter aufnehmen. Wenn du eine Wahl hättest, würdest du sagen ,"Gib sie mir jetzt alle auf einmal und dann bin ich damit durch", aber das würde für deinen Körper zu viel sein, als dass er damit umgehen könnte.

Seid euch des Plans eures Körpers bewusst und macht das Aufnehmen dieser Splitter sanfter, indem ihr euch hinlegt und sie gemächlich in euren Körper lasst.

Seid euch bewusst, dass ihr auch Aspekte habt, die ihre Energien in euch als Splitter herunter laden.

Die meisten von euch wissen, dass drei Aspekte von euch existieren. Einige von diesen Aspekten sind schon nach Hause gegangen, andere gehen gerade währen wir sprechen.

Sie wollen hier rauskommen, damit sie ihre Energien in euch herunterladen können. Lasst uns annehmen, dass ihr einen Aspekt von euch habt, der Buddhist in einer kleinen chinesischen Provinz ist und dieser Aspekt macht sich bereit, den Todesprozess zu erfahren.

Er wird zurück nach Hause in euer Höheres Selbst gehen, denn das ist es, wer er ist. Dann wird er in euch all das Wissen herunterladen, was er in China gelernt hat.

Ihr werdet Dinge wissen, die ihr sonst nicht wissen würdet. Legt euch hin, wenn dieser große Splitter an Informationen heruntergeladen wird und guckt, ob das die Anpassung in eurem Körper erleichtert.

Q: Wenn wir durch all diese physischen Veränderungen gehen, woher werden wir wissen, wegen welcher wir einen Arzt aufsuchen sollen und welche wir selbst auflösen können?

KIRAEL: Du wirst wissen wann du einen Arzt aufsuchen musst, weil du feststellen wirst, dass du zum Arzt gehst. Mit anderen Worten, stelle deine Wahl nicht in Frage, gehe einfach, denn das ist Teil der Reise. Unternehmt die ganze Reise und seid bewusst. Wenn ihr ein schmerzendes Knie habt und ihr wart nicht in der Lage, das zu handhaben, geht zum Arzt.

Mehr als wahrscheinlich wird der Arzt sagen, " Nun, lass es uns eben prüfen" und – puff – es ist alles weg. Du wirst sagen, "Was zum Teufel war das? Könnte es so einfach sein?" Ja, es könnte.

Der Punkt ist, dass ihr zum Arzt gehen müsst, wenn ihr das Wissen habt, dass es zu tun ist, das Gewicht liegt auf dem Wort "Wissen".

Geht nicht über das was passiert in ein Spiel mit dem Verstand. Unternehmt einfach die Reise, den Arzt aufzusuchen, wie es euer Wissen gebietet.

Es mögen sechs Monate oder sechs Jahre vergehen bis ihr auf spiritueller Ebene versteht, warum ihr zum Arzt zu gehen hattet.

Der Punkt ist auf der Reise, dass ihr das Bewusstsein besitzt, dass ihr etwas habt, was Heilung benötigt.

Wenn ihr es nicht mit alternativen Methoden hin bekommt, dann geht zum Arzt. Seid euch aber bewusst, dass ihr in dem Moment, wo ihr euch ins Gesundheitssystem begebt, ihr mit diesem System umgehen werden müsst.

Ihr wisst alles und die neuen Chakren werden euch helfen, dies zu erinnern. Der Temporallappen des Gehirns ist mit dem Omni Gehirn verbunden und deshalb ist er sich der neuen Chakren und allem was ihr zu tun habt bewusst.

Nutzt daher diese Energie, um zu entscheiden, ob ihr zu einem Arzt geht oder nicht.

Q: Was ist die Beziehung zwischen den drei neuen Chakren, dem Omni Gehirn und dem Gefühl von Freiheit, das ich empfinde?

KIRAEL: Du wirst bewusster und nun musst du wissen, was diese Bewusstheit ist. Du hast hier einen Job, den du gut machst, aber du musst herausfinden, wie du in einen neuen Job hier gelangst.

Verstehe, dass du in den nächsten Teil dieser Reise kommst. Du wirst morgen früh wiedergeboren werden und jeden morgen danach. Diese ganze Reise dreht sich um das Erwachen zu der Bewusstheit, die in den drei Chakren liegt.

Du hast für diesen neuen Job in den Plejaden gelernt. Ich sah dich an einem Ort, der Aquillia genannt wird. Du lernst neue Informationen und bringst sie hier runter auf diese Erdebene, um zu sehen, ob du sie in diese Reise integrieren kannst. Dieses Gefühl von Freiheit, das du empfindest, ist das Wissen, dass du dich auf diese neue Reise der Ausdehnung begibst.

 

Abschließende Bemerkung:

Es ist wichtig zu wissen, worum es auf dieser Reise der drei neuen Chakren geht. Es geht um euer höheres Bewusstsein. Ihr habt die Kontrolle über jeden Aspekt eures Lebens, eurer DNS und eures Omni und lokalen Gehirns. Ihr habt die Kontrolle über diesen gesamten Körperprozess. Ihr habt die Kontrolle über alles und diese drei neuen Chakren werden euch zu dieser Tatsachen erwachen lassen. Guten Abend.


www.kirael.info

 

 

 

 

chakra
lichtkoerper
nieuweChakras

Alle Ratschläge und Tips ersetzen nicht den Arzt oder Apotheker

symbole00014 Marion Burke 2004-2017

abramelin
angels
elfen
engel
garten
gesundheit
goetter
Goetterbilder
guten appetit
haende
handarbeiten
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendeltafeln
pflanzenweg
pflanzen
planeten
rituale
schriften
schöpfungsgeschichten
seelenwolken
stammbaum
sternensee-tarot
steine
sonstiges
symbolon

Gästebuch
feder
Impressum


Besucherzaehler  

 

TOP99 Esoterik  

 

SeitTest-Zertifikat
 

 

Web Design
Website-Design-NetObjects-Fusion